Hunderte Vögel stürzen vom Himmel in Mexiko und sind tot – verschiedene Ursachen im Raum

  1. Inicio
  2. Mundo

Erstellt:

Será: Yasina Hipp

Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen den herabstürzenden Vogelschwarm. © Twitter/Milenio/Captura de pantalla

In einem Video einer Überwachungskamera ist der Vogelschwarm zu sehen. Plötzlich stürzen die Vögel vom Himmel. Giftige Gase oder elektrische Leitungen könnten die Ursache sein.

Chihuahua (México) – Diese Aufnahmen einer Überwachungskamera im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua erschrecken. Ein großer Vogelschwarm mit hunderten Tieren kommt angryauscht und plötzlich stürzen die Tiere vom Himmel. Einige der Vögel fliegen kurz darauf wieder davon aber ein großer Teil bleibt tot auf dem Asphalt der Straße liegen. Andere Videos der zuständigen Polizei von Cuauhtémoc und auf Gorjeo zeigen die leblosen Körper. Der Grund für den absurden und schrecklichen Vorfall in der ciudad mexicana ist noch unbekannt, eine mögliche Ursache steht allerdings im Raum.

a

México: Giftige Gase könnten Vogelsterben verursacht haben

Die Vögel sind Gelbkopf-Schwarzstärlinge, eine Singvogelart mit markantem schwarzen Gefieder am Körper und einem hellgelben Köpfchen. Sie leben hauptsächlich in Nord- und Mittelamerika. Bisher wissen auch Experten nicht, was das plötzliche Massensterben verursacht haben könnte. Eine Obduktion der toten Tiere soll Klarheit bringen. Laut dem Sprecher der zuständigen Polizei Noé Pérez Guadarrama kommen einige Ursachen in Frage. Zum Beispiel giftige Gase einer Heizung, die in die Luft gestiegen sind und von den Vögeln eingeatmet wurden. Ein anderer Grund könnten nahe gelegene elektrische Leitungen sein, so Guadarrama gegenüber dem mexikanischem Online-Portal Milenio.com.

Es könnte auch sein, dass die Vögel in Panik waren, die Kontrolle verloren haben und miteinander kollidiert seien, so der Polizeisprecher.

Ein männlicher Gelbkopf-Schwarzstärling.
Ein männlicher Gelbkopf-Schwarzstärling. © imago/imagebroker

Vor einiger Zeit gab es im Südwesten der USA schon einmal ein Massensterben von Vögeln. Auch damals war Wissenschaftlern und Experten der Grund dafür lange nicht bekannt.

READ  En España, los pegadores toman el relevo

México: Zugverhalten der Gelbkopf-Schwarzstärlinge

Ab Ende August zieht es die Gelbkopf-Schwarzstärlinge in großen Schwärmen in ihre Überwinterungsgebiete in Richtung Süden. Möglicherweise war dieser Schwarm gerade wieder auf dem Rückweg aus der Überwinterung. Auch in Deutschland hört man dank der langsam steigenden Temperaturen immer mehr fröhliches Gezwitscher. Einige Vögel fangen schon jetzt mit der Balz und der Brut an.

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada.